OBS Uplengen
DSC_0970-slide_copy2.jpgDSC_0180-slide_copy2.jpgP1060874-slide.JPGDSC_0121-slide.JPGDSC_0108-slide_copy3.jpggrnes_klassenzimmer_1-slide.JPGDSC_0195-slide_copy2.jpgDSC09633-slide.jpgDSC_0091-slide_copy2.jpgDSC02035-slide.JPGDSC_0181-slide.JPGP1070074-slide.JPGDSC07879-side.jpgFR__20160617_DSC1128-slide.jpgIMG_8027-slide.jpgDSC_0085-slide_copy3.jpgDSC_0125-slide_copy2.jpg

Ausflug zur Marine

Am 21.09.2022 hat die Bundeswehr mehrere Schulen dazu eingeladen, sich den Marinestützpunkt in Wilhelmshaven anzusehen. Als wir angekommen waren, ist ein Helikopter direkt neben uns gelandet. Es war ein sehr interessanter Ausflug, wir Schüler durften zum Beispiel die Fahrzeuge der Bundeswehr betreten. Die Waffen der Bundeswehr, P8, MP7, G29, und vieles mehr haben wir uns ebenfalls angeschaut. Dort konnte man sehen, wie komplex manche Waffen eigentlich sind. Die Fahrzeuge hatten ebenfalls Waffen, zum Beispiel hatte eines der Fahrzeuge ein Browning M2 auf dem Dach. Selbstverständlich haben wir uns auch das Kriegsschiff F217, oder auch Fregatte Bayern angesehen. Wir durften uns auf dem gesamten Schiff umsehen und haben auch einiges erklärt bekommen. Die Steuerzentrale war ebenfalls frei zugänglich und wir durften auch die Ruder bewegen. Der Helikopter wurde uns auch gezeigt. Er hat eine große Kamera an der Front verbaut und einen Sonar an der Unterseite, welcher Unterwasser einen Radius von 270 km hat. Einer der Soldaten meinte, es könne eine Cola Dose im Wasser aufspüren. Zum Mittagessen gab es Kartoffelsuppe mit Bockwurst, Joghurt und Bananen von der Bundeswehr spendiert. Die Kartoffelsuppe wurde frisch in einer Feldküche zubereitet.

(Text von Hauke Goosmann, Jared Kessler und Florian Korth)