OBS Uplengen
DSC_0195-slide_copy2.jpgDSC07879-side.jpgDSC_0181-slide.JPGDSC_0970-slide_copy2.jpgDSC_0108-slide_copy3.jpgIMG_8027-slide.jpgDSC_0180-slide_copy2.jpgDSC02035-slide.JPGFR__20160617_DSC1128-slide.jpgP1060874-slide.JPGDSC_0085-slide_copy3.jpgDSC09633-slide.jpgDSC_0091-slide_copy2.jpgDSC_0121-slide.JPGP1070074-slide.JPGDSC_0125-slide_copy2.jpggrnes_klassenzimmer_1-slide.JPG

Über Autos, Sprachenvielfalt und die „große Politik“

gitta connemannGitta Connemann stellt sich den Fragen unserer Zehntklässler

Welches Auto fahren Sie? Sind Sie Vegetarierin? Haben Sie Haustiere? Dies ist nur ein kleiner Eindruck des umfangreichen Fragenkatalogs, mit denen unsere Zehntklässler Gitta Connemann, dem Mitglied des Bundestages für den Wahlkreis Unterems, an diesem Montagmorgen „Löcher in den Bauch“ fragten.
Die Heselerin war an diesem Montagmorgen an der Oberschule für eine „besondere Politikstunde“ zu Gast und illustrierte in einem Gespräch auf „Augenhöhe“, wie spannend und groß der lebensweltliche Bezug der bundesdeutschen Politik ist. Neben privaten Fragen wurden u.a. auch Sichtweisen der Massentierhaltung und mögliche Konsequenzen aus dem Klimawandel erörtert, aber auch eindrücklich die Veränderung der politischen Landschaft durch den Aufstieg der AFD geschildert.
All dies erlaubte einen vielfältigen Einblick in das Leben einer Berufspolitikerin und war, wie viele Schüler auch im Nachgespräch erläuterten, für alle eine lehrreiche und lohnende Erfahrung.

(Bericht von Tilo Lehmann)