OBS Uplengen

Schulsanitäter

Wir, ein Team aus zwölf freiwilligen Schülerinnen und Schülern, sind der Schulsanitätsdienst der OBS Uplengen.
 

schulsanitaeter1

 

 

Was ist die Aufgabe von uns Schulsanitätern?

Als Schulsanitäter haben wir die Aufgabe, uns um Verletzte oder kranke Schülerinnen und Schüler zu kümmern und sie, bis zu einer evtl. Abholung, zu betreuen.


Wie wurden wir ausgebildet?

Ausgebildet wurden wir erstmals im Dezember 2016 vom Deutschen Roten Kreuz. Wir haben gelernt Verletzungen richtig einzuschätzen und zu verarzten. Außerdem wurden wir über die Verhaltensweisen bei Krankheiten (wie Grippe, Diabetes, Allergien, Epilepsie, u.v.m.) und einem Schlaganfall/ Herzinfarkt aufgeklärt und können im Notfall richtig handeln. Auch im Umgang mit Erste Hilfe Material wurden wir belehrt.


Wie sind wir zu erreichen und wo zu finden?

Der Schulsanitätsraum (Erdgeschoss im Neubau an der Hauptstelle) ist jede Pause, bis auf die 5 min. Pausen, besetzt. Während des Unterrichts kann uns Frau Saathoff im Sekretariat über das Sanitätshandy erreichen. So können wir euch während der ganzen Schulzeit helfen!


Was ist das Ziel des Schulsanitätsdienstes?

Das Ziel des Schulsanitätsdienstes ist an erster Stelle in Notfallsituationen sofort richtig handeln zu können. Außerdem wollen wir die Lehrer entlasten.

 

Wir hoffen ihr konntet einen kleinen Einblick in unseren Dienst bekommen und wir hoffen trotzdem, dass wir nicht ganz so häufig gebraucht werden! ;) Bei weiteren Fragen dürft ihr uns jederzeit ansprechen.

(Autorin: Henrike Sandersfeld)

 

Hier sind die derzeitigen Schulsanitäter/innen zu sehen, die im August 2017 ausgebildet wurden:

sanitaeter17 18