OBS Uplengen
DSC_0125-slide_copy2.jpgDSC09853-slide.jpgFR__20160617_DSC1128-slide.jpgDSC01596-slide.jpgP1070074-slide.JPGDSC_0085-slide_copy3.jpgDSC05413-slide.jpgP1060874-slide.JPGDSC_0091-slide_copy2.jpgDSC_0121-slide.JPGDSC_0044-slide.JPGDSC02896-slide.JPGDSC_0195-slide_copy2.jpgDSC09633-slide.jpgDSC02035-slide.JPGDSC_0180-slide_copy2.jpgwerder1-slide.jpgvw-emden-slide.JPGDSC00841-slide.jpgDSC09928-slide.jpgZ-DSC_0891-slide.JPGDSC_0108-slide_copy3.jpgsteibis22-slide.jpgDSC04781-slide.jpgDSC_0557-slide.JPGDSC_0970-slide_copy2.jpgDSC09434-slide.jpgDSC05389-slide.jpgDSC_0181-slide.JPG

Besuch der IdeenExpo 2017 in Hannover

„ Mach doch einfach! “: So lautet das Motto der diesjährigen IdeenExpo – Deutschlands größtem Jugend-Event für Naturwissenschaften und Technik. Dies haben wir gleich in die Tat umgesetzt und fuhren am 14. Juni mit den 7., 8. und 9. Realschulklassen nach Hannover.
Nach einer dreieinhalbstündigen Busfahrt erwarteten uns auf dem Messegelände 250 Aussteller und 650 Mitmach-Exponate aus den Bereichen Naturwissenschaften und Technik zum Ausprobieren.

 

ideenexpo2

Wie sieht eigentlich die Medizin der Zukunft aus? Was bedeutet digitales Denken, Programmieren und Anwenden für die zukünftige Lebens- und Arbeitswelt? Diese und andere zentrale Fragestellungen unserer Gesellschaft wurden in den verschiedenen Themenbereichen aufgenommen. Praxisnahes Erleben stand hier für die Schülerinnen und Schüler im Vordergrund. Technikfans konnten z.B. einen kompletten ‚e-Golf‘ zusammenbauen oder sich an der Reparatur von alten Traktoren versuchen.

  

ideenexpo3

Für sportlich Begeisterte bot sich die Möglichkeit, ihre Geschicklichkeit auf einem E-Board in der FunArena zu testen, auf einem E-Bike einen Geschicklichkeits-Parcours zu umrunden oder hier, wie Herr Blendermann, sich mit der Technik des Golfens vertraut zu machen. Auch handwerklich Talentierte kamen bei der Herstellung eines individuellen Produkts aus Metall, Holz oder Gummi nicht zu kurz.

 

 

ideenexpo1

Zahlreiche Workshops, tolle Bühnenshows und das interessante Außengelände rundeten einen erlebnisreichen Tag ab. Nicht zuletzt boten sich durch diesen Besuch auch für unsere Schülerinnen und Schüler gute Möglichkeiten, sich Einblicke in interessante Berufsfelder in den so genannten MINT-Berufen (MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) zu verschaffen.

 

 

Der Tagesausflug aufs Messegelände unserer Landeshauptstadt hat sich somit auf alle Fälle gelohnt und hat uns allen viel Spaß gemacht!

ideenexpo5

 

ideenexpo6


Wir kommen wieder!

(Text von Tanja Ostendorf)